Bild ist nicht verfügbar
Slider

Planen Sie Ihre Zukunft Energieeffizient !hf1
Finden Sie Ihren ganz persönlichen Berater


ALTBAU

 

 

 

Die Heizungen in Altbauten sind selten ökonomisch und ökologisch vertretbar. Eine Umrüstung auf moderne Infrarotheizungen ist kostengünstig, erfordert nur einen geringen Aufwand und spart wertvolle Energie. Sie ist außerdem der erste Baustein des Konzepts um Häuser autark zu machen.

 

Wärmeversorgung in Altbauten

tabelle kfw55In den Häusern sind veraltete Öl- oder Gasheizungen, teilweise Einzelöfen und auch oft Nachtspeicheröfen. Bei vorhandener Zentralheizung ist eine neuer Heizkessel eine Lösung, die aber nicht als optimal angesehen werden kann. In allen anderen Fällen, führt der Einbau einer Heizanlage zu hohen Kosten und zu umfangreichen Bauarbeiten.

Niedrige Heizkosten und Behaglichkeit sind in diesen Bauten mit herkömmlichen Heizungen ohnehin nicht möglich. Es handelt sich um Konvektoren, welche die Luft. Undichte Fenster und Türen und zum Teil auch Fugen im Mauerwerk lassen die warme Luft beständig entweichen. Dies ist nicht nur eine Verschwendung von Energie. In den Räumen sorgen kühle Wände für eine ungemütliche Atmosphäre. Um etwas Behaglichkeit in die Wohnung zu bringen heizen die Bewohner die Luft stark auf. Aber diese Wärme entweicht nur zu schnell.

 

Wärmewellen bringen Gemütlichkeit ins Heim

Die Strahlen der Infrarotheizung erwärmen Wände und Inventar. Personen die sich im Strahlungsbereich aufhalten spüren sofort angenehme Wärme. Der gesamte Raum ist behaglich, weil warme Wände und Möbel von allen Seiten den Körper in gemütliche Wärme hüllen.

Dies hat den Effekt, dass deutlich niedrigere Lufttemperaturen nötig sind. Je kühler die Luft, umso weniger Energie verlässt den Raum durch undichte Fenster und Türen. Die in den Wänden und Möbeln gespeicherte Heizenergie bleibt im Raum, auch Lüften ändert nichts daran. Darüberhinaus ist die Raumluft weniger mit Staub belastet, weil es keine Wärmeströmungen gibt.

 

Schnelle Montage heißt geringe Kosten

Jeder Raum wird durch einzelne Heizelemente, die über normalen Netzstrom zu betreiben sind, erwärmt. Dies bedeutet, dass weder ein Brennstofflager noch ein Heizungsraum nötig ist. Wand- und Deckendurchbrüche, um Rohre zu verlegen sind ebenfalls überflüssig. Im Schnitt ist die IR-Heizung mindestens 40 Euro je Quadratmeter billiger als eine Zentralheizung.

Haller-Energiefreiheit steht aber für mehr. Es geht um ein ganzheitliches Konzept  Häuser ökologisch mit selbst erzeugtem Sonnenstrom zu beheizen. Durch einen modularen Aufbau, kann jeder selbst bestimmen, in welchem Zeitrahmen eine weitgehende Autarkie erreicht wird.

 

Schritt für Schritt in die Autarkie

  1. Der beste Einstieg ist der Einbau einer Wärmewellenheizung. Er bedeutet sofort behagliche Wärme, ohne ständige Luftumwälzung. 
  2. Das nächste Modul ist eine Photovoltaik-Anlage für das Dach. Deren Einbau bietet sich an, wenn ohnehin eine Dachsanierung und Dämmung ansteht.
  3. Nun fehlt nur noch ein Stromspeicher, damit die auf dem Dach erzeugte Energie immer dann zur Verfügung steht, wenn die Bewohner des Hauses diese brauchen.
  4. Durch den Speicher kann die Heizung weitgehend mit eigenem Strom betrieben werden. Gleichzeitig ist ausreichend Strom vorhanden, um auch ein E-Auto zu betanken.

Um den Altbau auf den neusten Stand der Gebäudetechnik zu bringen sind natürlich auch neue Fenster und ein Dämmen der Gebäudehülle wichtig.

 

konzept button

Das Energiekonzept für Ihre Zukunft

Ökologisch und ökonomisch Heizen - ein Gewinn für Alle

 

testicon hendlerErfahrung

Unser Konzept basiert auf über 12  Jahren Erfahrung und wird laufend verbessert.

testicon hendlerZufriedenheit

Über 10.000 Kunden sind bereits von unserem Konzept, Service und Produkten überzeugt!

testicon hendlerKundennähe

mehr als 200 Partner stehen Ihnen in Deutschland als Ansprechpartner bereit.

testicon hendlerUnser Versprechen

Wir garantieren Ihnen eine optimale und kundenorientierte Lösung. Das ist unsere Stärke.

Planen Sie Ihre Zukunft Energieeffizient !hf1
Finden Sie Ihren ganz persönlichen Berater